Coiffeur-Salon Amato
Franco & Salva­to­re

 
Der Coiffeursalon Franco befindet sich am Spalenring 27, unmittelbar bei der Haltestelle Hegen­heimer­strasse der Tram-Linie 1. Der Salon wurde 1981 von Herrn Franco Amato eröffnet. Seit 1998 arbeitet auch sein Sohn, Salvatore Amato, in diesem wirklich heimeligen Familienbetrieb.

Angeboten wird die gesamte Palette im Damen- sowie im Herrenbereich, wobei die Beratung der Kundschaft einen sehr grosssen Stellenwert einnimmt. Vater Franco Amato, der bis zur Übernahme der Funktion des Technischen Leiters beim «Club artistic» (heute Hairclub Suisse) selbst an Frisierwettbewerben teilgenommen hat, ist stolzer Besitzer vieler Diplome und von 27 Pokalen.  Sein Sohn, Salvatore, steht ihm in nichts nach und besitzt heute schon 14 Diplome und andere Auszeichnungen. So hat er z.B. als einziger Teilnehmer der Region Basel als Mitglied des CH-Teams an der Weltmeisterschaft 2000 in Berlin ein Diplom im Wettfrisieren errungen.

Wenn Sie Bartträger sind, einen individuellen Schnitt und eine einzigartige Feinrasur suchen, kann Ihnen Salvatore Amato diesen Wunsch fachgerecht erfüllen.

Sie sehen, ein Besuch des Salon Franco kann sich auch für Sie lohnen. Sie suchen eine neue Frisur, die vollumfänglich zu Ihrem Aussehen passt, die pflegeleicht ist und Ihrem Haar voll gerecht wird. Franco und Salvatore Amato erwarten Sie dazu gerne im Salon Amato.